Almuth-Winopal-Yoga-Stockach

Über Mich

Wie kam ich zum Yoga?

Die intensive Auseinandersetzung mit gesunder Ernährung hat mich vor vielen Jahren auch auf die Lehren des Yoga aufmerksam gemacht. Ich entschloss mich, einen Kurs zu besuchen. Schon nach den ersten Stunden fühlte ich mich wunderbar klar und ausgeglichen. Seitdem befasse ich mich intensiv mit der Yogalehre. Die regelmäßige Yogapraxis, Selbstreflexion und das Selbststudium der Yogasutren gehören heute zu meinem Lebensrhythmus.

Was bedeutet Yoga für mich?

Yoga ist ein fester Bestandteil meines Lebens. Sanfte Körperübungen im natürlichen Atemfluss, das beruhigende Körpergefühl, das sich dadurch einstellt und die Erfahrung des meditierenden Zustands haben mich von Anfang an fasziniert. Die Lebensphilosophie des Yoga und dessen Erkenntnisse stimmen für mich. Sie bringen mich in Kontakt mit mir selbst und ich lerne, mich und die Welt besser zu verstehen.

Aus- und Weiterbildungen

4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU in der Tradition T. Krishnamacharya/ T.K.V. Desikashar an der Yogaschule „VISION yoga mandiram“

3-jährige Weiterbildung in Yogaphilosophie über die klassischen Yogaschriften Yogasutra, Bhagavadgita, Samkhyakarika und Hathayogapradipika bei R. Sriram

Mitglied des BDY (Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland)

seit 2009 Unterrichtserfahrung

„Yoga schenkt mir Momente, in denen ich ganz still werde. In mir entsteht ein unbeschreiblich angenehmes Gefühl.“